Startseite Termine & Veranstaltungen

Titelfinder

 

Terminkalender

Januar 2017
Februar 2017
März 2017

Termine & Veranstaltungen

Fach Datum von ... ... bis
16.02. - 16.03.2017

Sek-I-Tage für Berlin und Brandenburg

Fach: Chemie, Geschichte, Mathematik, Ethik/Philosophie, Politik

diverse Orte in Berlin und Brandenburg

Vom 16. Februar bis 16. März 2017 werden wir für Sie an verschiedenen Standorten die C.C.Buchner Sek-I-Tage für Berlin und Brandenburg durchführen.

mehr Informationen

20.02.2017

Unser Abenteuer Ethik geht weiter!

Fach: Ethik/Philosophie

Referent(en): Simone Knjasew

Annahof Augsburg

VERANSTALTUNG ENTFÄLLT

mehr Informationen

20.02.2017

Mathe.Logo: Das Plus zum LehrplanPLUS

Fach: Mathematik

Referent(en): Simon Weixler

Annahof, Augsburg

Mit dem LehrplanPLUS wird sich zum Schuljahr 2017/18 viel ändern: Die Kompetenzorientierung spielt – verwoben mit den mathematischen Inhalten – im Unterricht eine zentrale Rolle. Wir haben deshalb unter anderem unsere Aufgaben getrimmt und beispielsweise im Hinblick auf das „mathematische Argumentieren“ verändert.

mehr Informationen

21.02.2017

Tag der Geschichte: Der verbindliche Längsschnitt „Migrationen“ – Anregungen zur Umsetzung in der Unterrichtspraxis

Fach: Geschichte

Referent(en): Sabine Hillebrecht

Friedrich-Ebert-Gymnasium, Berlin

Bald müssen Sie nach den neuen Rahmenlehrplänen in der Sekundarstufe I unterrichten. Damit steht auch Ihre Schule vor der Aufgabe, die neuen Anforderungen wie Längsschnitte, verstärkte Fächerverzahnung und neue Methoden praktisch umzusetzen. Gerne möchten wir Sie mit unserem Fortbildungsangebot dabei unterstützen. Dieser Vortrag eignet sich für den Unterricht in den Klassenstufen 7 und 8.
 

mehr Informationen

21.02.2017

Tag der Geschichte: Der Längsschnitt „Geschlechteridentitäten“ – ein Unterrichtsvorschlag für die Implementierung des Rahmenlehrplans Geschichte

Fach: Geschichte

Referent(en): Brigitte Dehne

Friedrich-Ebert-Gymnasium, Berlin

Bald müssen Sie nach den neuen Rahmenlehrplänen in der Sekundarstufe I unterrichten. Damit steht auch Ihre Schule vor der Aufgabe, die neuen Anforderungen wie Längsschnitte, verstärkte Fächerverzahnung und neue Methoden praktisch umzusetzen. Gerne möchten wir Sie mit unserem Fortbildungsangebot dabei unterstützen. Dieser Vortrag eignet sich für den Unterricht in den Klassenstufen 9 und 10.
 

mehr Informationen

22.02.2017

Differenzierung im Mathematikunterricht an Gymnasien in der Sekundarstufe I anhand von Unterrichtsbeispielen

Fach: Mathematik

Referent(en): Viola Adam

Georg-Büchner-Gymnasium, Berlin

Dieser Vortrag gibt Ihnen anhand von Unterrichtssituationen aus der Praxis zahlreiche Anregungen für die Differenzierung im Mathematikunterricht.
 

mehr Informationen

22.02.2017

Mit dem Lehrwerk „Chemie“ vom neuen Rahmenlehrplan zum schulinternen Curriculum

Fach: Chemie

Referent(en): Matthias Jachan

Georg-Büchner-Gymnasium, Berlin

Anhand unseres Lehrwerks „Chemie“ zeigt der Referent, wie die neuen Rahmenlehrpläne in der Sekundarstufe I  in einem schulinternen Curriculum aufbereitet werden können.

mehr Informationen

23.02.2017

Mathematische Grundvorstellungen im Unterricht der Klassen 7 und 8 begleiten und fördern

Fach: Mathematik

Referent(en): Martina Liebchen

Ernst-Haeckel-Schule, Integrierte Sekundarschule, Berlin-Marzahn

Der Vortrag zeigt am Beispiel „Rechnen und Umgang mit Größen“, wie Grundvorstellungen von Begriffen und Verfahren auch in der weiterführenden Schule noch ausgebildet werden können.

mehr Informationen

23.02.2017

Kompetenzorientierter und differenzierter Mathematikunterricht im Gymnasium – perfekt abgestimmt auf den LehrplanPLUS!

Fach: Mathematik

Referent(en): Franz Eisentraut

NOVUM Businesscenter, Würzburg

Es ist nicht alles neu am LehrplanPLUS: Auch künftig werden Inhalte eine zentrale Rolle im Mathematikunterricht spielen. Aber: Wichtig ist nicht nur, welchen Stoff Sie mit Ihren Schülern „durchnehmen“, sondern auch, welche Kompetenzen Ihre Schüler erwerben.

mehr Informationen

23.02.2017

Mathe.Logo: Das Plus zum LehrplanPLUS

Fach: Mathematik

Referent(en): Ivonne Grill

NOVUM Businesscenter, Würzburg

Mit dem LehrplanPLUS wird sich zum Schuljahr 2017/18 viel ändern: Die Kompetenzorientierung spielt – verwoben mit den mathematischen Inhalten – im Unterricht eine zentrale Rolle. Wir haben deshalb unter anderem unsere Aufgaben getrimmt und beispielsweise im Hinblick auf das „mathematische Argumentieren“ verändert.

mehr Informationen

28.02.2017

Tag der Politischen Bildung: Basis- und Fachkonzepte als Werkzeug für problemorientiertes Arbeiten am Beispiel Europa

Fach: Politik

Referent(en): Dimitrios Kalpakidis

Friedrich-Ebert-Gymnasium, Berlin

Bald müssen Sie nach den neuen Rahmenlehrplänen in der Sekundarstufe I unterrichten. Damit steht auch Ihre Schule vor der Aufgabe, die neuen Anforderungen wie Längsschnitte, verstärkte Fächerverzahnung und neue Methoden praktisch umzusetzen. Gerne möchten wir Sie mit unserem Fortbildungsangebot dabei unterstützen. Dieser Vortrag eignet sich für den Unterricht in den Klassenstufen 9 und 10.
 

mehr Informationen

28.02.2017

Tag der Politischen Bildung: Europa im Spannungsfeld von Aktualität und Abiturvorbereitung. Anregungen für eine zielgerichtete Unterrichtsgestaltung

Fach: Politik

Referent(en): Dr. Peter Stolz

Friedrich-Ebert-Gymnasium, Berlin

Bald müssen Sie nach den neuen Rahmenlehrplänen in der Sekundarstufe I unterrichten. Damit steht auch Ihre Schule vor der Aufgabe, die neuen Anforderungen wie Längsschnitte, verstärkte Fächerverzahnung und neue Methoden praktisch umzusetzen. Gerne möchten wir Sie mit unserem Fortbildungsangebot dabei unterstützen. Dieser Vortrag eignet sich für den Unterricht in der Sekundarstufe II.
 

mehr Informationen

01.03.2017

Tag des fächerübergreifenden Unterrichts: Vernetzung der gesellschaftswissenschaftlichen Fächer beim Brennpunktthema „Migration“. Ein Unterrichtsvorschlag zur Implementierung der neuen Rahmenlehrpläne

Fach: Fächerübergreifend

Referent(en): Stefanie Thim, Dimitrios Kalpakidis, Markus Rothe

Wilhelm-von-Siemens-Gymnasium, Berlin

Bald müssen Sie nach den neuen Rahmenlehrplänen in der Sekundarstufe I unterrichten. Damit steht auch Ihre Schule vor der Aufgabe, die neuen Anforderungen wie Längsschnitte, verstärkte Fächerverzahnung und neue Methoden praktisch umzusetzen. Gerne möchten wir Sie mit unserem Fortbildungsangebot dabei unterstützen. Dieser Vortrag eignet sich für den Unterricht in den Klassenstufen 7 und 8 der Fächer Geschichte, Politische Bildung und Ethik mit Blick auf das Fach Geografie.

mehr Informationen

02.03.2017

Mathematische Grundvorstellungen im Unterricht der Klassen 7 und 8 begleiten und fördern

Fach: Mathematik

Referent(en): Martina Liebchen

Gustav-Freytag-Schule, Integrierte Sekundarschule, Berlin-Reinickendorf

Der Vortrag zeigt am Beispiel „Rechnen und Umgang mit Größen“, wie Grundvorstellungen von Begriffen und Verfahren auch in der weiterführenden Schule noch ausgebildet werden können.

mehr Informationen

04.03.2017

Dranbleiben – dem Text folgen können! – Differenzierung und Individualisierung als Grundkonzept des täglichen Lateinunterrichts

Fach: Latein

Referent(en): Holger Klischka

Sportschulen Halle

Anhand unserer Neuentwicklung ROMA sollen Wege eines gegenwarts- und zukunftsorientierten Lateinlernens eröffnet und dargestellt werden. Dabei wird u.a. gezeigt, wie den Schülerinnen und Schülern durch ein spezielles System der Vorentlastung und Vertiefung unmittelbare Erfolgserlebnisse ermöglicht werden können.

mehr Informationen

07.03.2017

Unser Abenteuer Ethik geht weiter!

Fach: Ethik/Philosophie

Referent(en): Prof. Dr. René Torkler

TOP Tagungszentrum München

Die Referenten zeigen Ihnen an ausgewählten Beispielen, wie die Anforderungen des LehrplanPLUS in der Neubearbeitung unseres Lehrwerks „Abenteuer Ethik“ umgesetzt wurden und geben Impulse für Ihren Ethik-Unterricht.

mehr Informationen

07.03.2017

Kompetenzorientierter Geschichtsunterricht an Realschulen

Fach: Geschichte

Referent(en): Christian Fritsche

TOP Tagungszentrum, München

Anhand von praktischen Beispielen zeigt der Referent auf, wie Sie mithilfe der passgenau konzipierten Reihe „Geschichte entdecken“ einen abwechslungsreichen Unterricht gestalten können und dabei die Anforderungen des neuen Lehrplans erfüllen.

mehr Informationen

09.03.2017

Unser Abenteuer Ethik geht weiter!

Fach: Ethik/Philosophie

Referent(en): Prof. Dr. René Torkler

C.C.Buchner Verlag Bamberg

Die Referenten zeigen Ihnen an ausgewählten Beispielen, wie die Anforderungen des LehrplanPLUS in der Neubearbeitung unseres Lehrwerks „Abenteuer Ethik“ umgesetzt wurden und geben Impulse für Ihren Ethik-Unterricht.

mehr Informationen

09.03.2017

LehrplanPLUS mit theologisch

Fach: Religion

Referent(en): Matthias Lau

we Tagungszentrum München

Wir zeigen Ihnen, wie der Umstieg zum LehrplanPLUS mit theologisch gelingt: strukturiert, kompetenzorientiert, binnendifferenziert und mit einer klaren theologischen und hermeneutischen Konzeption.

mehr Informationen

09.03.2017

Kompetenzorientierter und differenzierter Mathematikunterricht im Gymnasium – perfekt abgestimmt auf den LehrplanPLUS!

Fach: Mathematik

Referent(en): Franz Eisentraut

C.C.Buchner Verlag, Bamberg

Es ist nicht alles neu am LehrplanPLUS: Auch künftig werden Inhalte eine zentrale Rolle im Mathematikunterricht spielen. Aber: Wichtig ist nicht nur, welchen Stoff Sie mit Ihren Schülern „durchnehmen“, sondern auch, welche Kompetenzen Ihre Schüler erwerben.

mehr Informationen

09.03.2017

Campus B/C und der bayerische LehrplanPLUS: ein Blick in die Campus-Werkstatt

Fach: Latein

Referent(en): Dr. Wilhelm Pfaffel

WE Tagungszentrum München

Die Referenten zeigen, wie Campus – neu die bewährte Konzeption weiterentwickelt und sie mit neuen Akzenten an die Anforderungen des LehrplanPLUS anpasst.

mehr Informationen

11.03.2017

Bildungskongress Köln

Congress-Centrum Nord Koelnmesse

Gemeinsam mit dem Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW und der Medienberatung NRW organisiert der Verband Bildungsmedien e. V. am Samstag, den 11. März 2017, im Congress-Centrum Nord der Koelnmesse wieder einen Bildungskongress.

mehr Informationen

11.03.2017

Binnendifferenzierung konkret

Fach: Latein

Referent(en): Britta Boberg

Congress-Centrum Nord Koelnmesse

Der Vortrag will anhand konkreter Beispiele aus ganz pragmatischer Sicht Vorschläge zu einem realistischen und praxisorientierten Einsatz der Binnendifferenzierung geben.

mehr Informationen

11.03.2017

Chats, Blogs, Whatsapp und Co. – So gelingt die Integration der digitalen Welt in den Spanischunterricht

Fach: Spanisch

Referent(en): Johanna Fey

Congress-Centrum Nord Koelnmesse

Da Medien in der Lebenswelt der Jugendlichen eine immer größere Rolle spielen, sollten sie dazu genutzt werden, bereits im Anfangsunterricht authentische Inhalte, wie z. B. Blogs und Chats, einzusetzen. Am Beispiel des Lehrwerkes ¡Arriba! Nuevos enfoques para ti wird erläutert, wie die Integration der digitalen Welt in den Spanischunterricht gelingen kann.

mehr Informationen

11.03.2017

Individualisieren und differenzieren im Lateinunterricht

Fach: Latein

Referent(en): Dr. Norbert Larsen, Dr. Stefan Müller

Congress-Centrum Nord Koelnmesse

Der Vortrag will anhand von Beispielen zeigen, wie eine Individualisierung der Lernwege und Differenzierung in der Leistungsmessung in der Praxis des Lateinunterrichts umgesetzt werden können und dadurch der Lehrer in seiner Vorbereitung entlastet wird.
 

mehr Informationen

11.03.2017

Unser Abenteuer Ethik geht weiter!

Fach: Ethik/Philosophie

Referent(en): Prof. Dr. René Torkler

Maritim Hotel Nürnberg

Die Referenten zeigen Ihnen an ausgewählten Beispielen, wie die Anforderungen des LehrplanPLUS in der Neubearbeitung unseres Lehrwerks „Abenteuer Ethik“ umgesetzt wurden und geben Impulse für Ihren Ethik-Unterricht.

mehr Informationen

11.03.2017

Kompetenzorientierter und differenzierter Mathematikunterricht im Gymnasium – perfekt abgestimmt auf den LehrplanPLUS!

Fach: Mathematik

Referent(en): Franz Eisentraut

Kolpinghaus St. Erhard, Regensburg

Es ist nicht alles neu am LehrplanPLUS: Auch künftig werden Inhalte eine zentrale Rolle im Mathematikunterricht spielen. Aber: Wichtig ist nicht nur, welchen Stoff Sie mit Ihren Schülern „durchnehmen“, sondern auch, welche Kompetenzen Ihre Schüler erwerben.

mehr Informationen

11.03.2017

Kompetenzorientierter und differenzierter Mathematikunterricht im Gymnasium – perfekt abgestimmt auf den LehrplanPLUS!

Fach: Mathematik

Referent(en): Petra Leeb

Annahof, Augsburg

Es ist nicht alles neu am LehrplanPLUS: Auch künftig werden Inhalte eine zentrale Rolle im Mathematikunterricht spielen. Aber: Wichtig ist nicht nur, welchen Stoff Sie mit Ihren Schülern „durchnehmen“, sondern auch, welche Kompetenzen Ihre Schüler erwerben.

mehr Informationen

11.03.2017

Natur und Technik erforschen – adäquate Methoden anwenden und Kompetenzen vermitteln

Fach: Natur und Technik (B, Inf, Ph)

Referent(en): Margit Schmidt

NOVUM Businesscenter, Würzburg

Im Vortrag wird an konkreten Beispielen aus Band 5 gezeigt, wie unsere Lehrwerksreihe Ihnen dabei hilft, nicht nur die Vorgaben des neuen LehrplanPLUS erfolgreich umzusetzen, sondern auch den Unterricht abwechslungsreich, interessant und motivierend zu gestalten.

mehr Informationen

11.03.2017

Mathe.Logo: Das Plus zum LehrplanPLUS

Fach: Mathematik

Referent(en): Georg Vollmer

Kolpinghaus St. Erhard, Regensburg

Mit dem LehrplanPLUS wird sich zum Schuljahr 2017/18 viel ändern: Die Kompetenzorientierung spielt – verwoben mit den mathematischen Inhalten – im Unterricht eine zentrale Rolle. Wir haben deshalb unter anderem unsere Aufgaben getrimmt und beispielsweise im Hinblick auf das „mathematische Argumentieren“ verändert.

mehr Informationen

11.03.2017

D.U. – DeutschUnterricht: fundiert, kompetenzorientiert, individualisiert

Fach: Deutsch

Referent(en): Cora Gierse

Novum Businesscenter Würzburg

Die Referenten stellen Ihnen das Konzept des Lehrwerks vor und zeigen auf, wie man mit D.U. Unterricht gestalten kann.
 

mehr Informationen

11.03.2017

Campus B/C und der bayerische LehrplanPLUS: ein Blick in die Campus-Werkstatt

Fach: Latein

Referent(en): Christian Zitzl

Annahof Augsburg

Die Referenten zeigen, wie Campus – neu die bewährte Konzeption weiterentwickelt und sie mit neuen Akzenten an die Anforderungen des LehrplanPLUS anpasst.

mehr Informationen

11.03.2017

ROMA – So geht Latein!

Fach: Latein

Referent(en): Clement Utz, Andrea Kammerer

Maritim Hotel Nürnberg

Das neu konzipierte Lehrwerk ROMA führt wesentliche didaktische Ansätze der letzten Jahrzehnte zusammen und stellt sich zukunftsorientiert den Herausforderungen des Lateinunterrichts.

mehr Informationen

11.03.2017

Handlungsorientierte Lernaufgaben im Anfangsunterricht Spanisch der Sek I am Beispiel des kubanischen Schulsystems

Fach: Spanisch

Referent(en): Susanne Bravo

Albert-Einstein-Gymnasium Magdeburg

Am Beispiel einer realitätsnahen Lernaufgabe aus dem Lehrwerk ¡Arriba! Nuevos enfoques para ti wird das Prinzip der Reihenplanung vom kommunikativen Ziel aus erläutert.

mehr Informationen

13.03.2017

Das Abenteuer Ethik mit C.C.Buchner!

Fach: Ethik/Philosophie

Referent(en): Dr. Matthias Neumann

Michel Hotel Landshut

Geben Sie Ihrem Ethikunterricht einen neuen Sinn! Stellen Sie die Kompetenzen Ihrer Schülerinnen und Schüler ins Zentrum Ihres modernen Unterrichts. Wie das gelingt, zeigt unsere Umsetzung des LehrplanPLUS.
 

mehr Informationen

13.03.2017

Natur und Technik erforschen – adäquate Methoden anwenden und Kompetenzen vermitteln

Fach: Natur und Technik (B, Inf, Ph)

Referent(en): Harald Steinhofer

Michel Hotel, Landshut

Im Vortrag wird an konkreten Beispielen aus Band 5 gezeigt, wie unsere Lehrwerksreihe Ihnen dabei hilft, nicht nur die Vorgaben des neuen LehrplanPLUS erfolgreich umzusetzen, sondern auch den Unterricht abwechslungsreich, interessant und motivierend zu gestalten.

mehr Informationen

14.03.2017

Kompetenzorientierter und differenzierter Mathematikunterricht im Gymnasium – perfekt abgestimmt auf den LehrplanPLUS!

Fach: Mathematik

Referent(en): Franz Eisentraut

Maritim Hotel, Nürnberg

Es ist nicht alles neu am LehrplanPLUS: Auch künftig werden Inhalte eine zentrale Rolle im Mathematikunterricht spielen. Aber: Wichtig ist nicht nur, welchen Stoff Sie mit Ihren Schülern „durchnehmen“, sondern auch, welche Kompetenzen Ihre Schüler erwerben.

mehr Informationen

14.03.2017

Natur und Technik erforschen – adäquate Methoden anwenden und Kompetenzen vermitteln

Fach: Natur und Technik (B, Inf, Ph)

Referent(en): Bernhard Schnepf

Maritim Hotel, Nürnberg

Im Vortrag wird an konkreten Beispielen aus Band 5 gezeigt, wie unsere Lehrwerksreihe Ihnen dabei hilft, nicht nur die Vorgaben des neuen LehrplanPLUS erfolgreich umzusetzen, sondern auch den Unterricht abwechslungsreich, interessant und motivierend zu gestalten.

mehr Informationen

14.03.2017

Tag der Gesellschaftswissenschaften: Der verbindliche Längsschnitt „Migrationen“ – Anregungen zur Umsetzung in der Unterrichtspraxis

Fach: Geschichte

Referent(en): Sabine Hillebrecht

Voltaire-Gesamtschule, Potsdam

Bald müssen Sie nach den neuen Rahmenlehrplänen in der Sekundarstufe I unterrichten. Damit steht auch Ihre Schule vor der Aufgabe, die neuen Anforderungen wie Längsschnitte, verstärkte Fächerverzahnung und neue Methoden praktisch umzusetzen. Gerne möchten wir Sie mit unserem Fortbildungsangebot dabei unterstützen. Dieser Vortrag eignet sich für den Unterricht in den Klassenstufen 7 und 8 des Fachs Geschichte.
 

mehr Informationen

14.03.2017

Tag der Gesellschaftswissenschaften: Basis- und Fachkonzepte als Werkzeug für problemorientiertes Arbeiten am Beispiel Europa

Fach: Politik

Referent(en): Dimitrios Kalpakidis

Voltaire-Gesamtschule, Potsdam

Bald müssen Sie nach den neuen Rahmenlehrplänen in der Sekundarstufe I unterrichten. Damit steht auch Ihre Schule vor der Aufgabe, die neuen Anforderungen wie Längsschnitte, verstärkte Fächerverzahnung und neue Methoden praktisch umzusetzen. Gerne möchten wir Sie mit unserem Fortbildungsangebot dabei unterstützen. Dieser Vortrag eignet sich für den Unterricht in den Klassenstufen 9 und 10 des Fachs Politische Bildung.
 

mehr Informationen

15.03.2017

Mit dem Lehrwerk „Chemie“ vom neuen Rahmenlehrplan zum schulinternen Curriculum

Fach: Chemie

Referent(en): Matthias Jachan

Bertha-von-Suttner-Gymnasium, Potsdam

Anhand unseres Lehrwerks „Chemie“ zeigt der Referent, wie die neuen Rahmenlehrpläne in der Sekundarstufe I  in einem schulinternen Curriculum aufbereitet werden können.

mehr Informationen

16.03.2017

Mathematische Grundvorstellungen im Unterricht der Klassen 7 und 8 begleiten und fördern

Fach: Mathematik

Referent(en): Martina Liebchen

Voltaire-Gesamtschule, Potsdam

Der Vortrag zeigt am Beispiel „Rechnen und Umgang mit Größen“, wie Grundvorstellungen von Begriffen und Verfahren auch in der weiterführenden Schule noch ausgebildet werden können.

mehr Informationen

16.03.2017

Differenzierung im Mathematikunterricht an Gymnasien in der Sekundarstufe I anhand von Unterrichtsbeispielen

Fach: Mathematik

Referent(en): Viola Adam

Voltaire-Gesamtschule, Potsdam

Dieser Vortrag gibt Ihnen anhand von Unterrichtssituationen aus der Praxis zahlreiche Anregungen für die Differenzierung im Mathematikunterricht.
 

mehr Informationen

18.03.2017

Das Abenteuer Ethik mit C.C.Buchner!

Fach: Ethik/Philosophie

Referent(en): Dr. Matthias Neumann

WE Tagungszentrum München

Geben Sie Ihrem Ethikunterricht einen neuen Sinn! Stellen Sie die Kompetenzen Ihrer Schülerinnen und Schüler ins Zentrum Ihres modernen Unterrichts. Wie das gelingt, zeigt unsere Umsetzung des LehrplanPLUS.
 

mehr Informationen

18.03.2017

Natur und Technik erforschen – adäquate Methoden anwenden und Kompetenzen vermitteln

Fach: Natur und Technik (B, Inf, Ph)

Referent(en): Harald Steinhofer

WE Tagungszentrum, München

Im Vortrag wird an konkreten Beispielen aus Band 5 gezeigt, wie unsere Lehrwerksreihe Ihnen dabei hilft, nicht nur die Vorgaben des neuen LehrplanPLUS erfolgreich umzusetzen, sondern auch den Unterricht abwechslungsreich, interessant und motivierend zu gestalten.

mehr Informationen

20.03.2017

Unser Abenteuer Ethik geht weiter!

Fach: Ethik/Philosophie

Referent(en): Simone Knjasew

Kolpinghaus St. Erhard Regensburg

Die Referenten zeigen Ihnen an ausgewählten Beispielen, wie die Anforderungen des LehrplanPLUS in der Neubearbeitung unseres Lehrwerks „Abenteuer Ethik“ umgesetzt wurden und geben Impulse für Ihren Ethik-Unterricht.

mehr Informationen

20.03.2017

D.U. – DeutschUnterricht: fundiert, kompetenzorientiert, individualisiert

Fach: Deutsch

Referent(en): Dr. Beate Wolfsteiner

Kolpinghaus St. Erhard Regensburg

Die Referenten stellen Ihnen das Konzept des Lehrwerks vor und zeigen auf, wie man mit D.U. Unterricht gestalten kann.
 

mehr Informationen

20.03.2017

D.U. – DeutschUnterricht: fundiert, kompetenzorientiert, individualisiert

Fach: Deutsch

Referent(en): Stefan Rauwolf

WE Tagungszentrum München

Die Referenten stellen Ihnen das Konzept des Lehrwerks vor und zeigen auf, wie man mit D.U. Unterricht gestalten kann.
 

mehr Informationen

20.03.2017

Der Cursus zum LehrplanPLUS – Tradition geht neue Wege

Fach: Latein

Referent(en): Rosi Ziegenhain

WE Tagungszentrum München

Der Vortrag stellt das Konzept des neuen CURSUS vor und erläutert anhand von ausgewählten Beispielen, wie Bewährtes fortgeführt und Innovatives eingeführt wird.

mehr Informationen

21.03.2017

Natur und Technik erforschen – adäquate Methoden anwenden und Kompetenzen vermitteln

Fach: Natur und Technik (B, Inf, Ph)

Referent(en): Bernhard Schnepf

Annahof, Augsburg

Im Vortrag wird an konkreten Beispielen aus Band 5 gezeigt, wie unsere Lehrwerksreihe Ihnen dabei hilft, nicht nur die Vorgaben des neuen LehrplanPLUS erfolgreich umzusetzen, sondern auch den Unterricht abwechslungsreich, interessant und motivierend zu gestalten.

mehr Informationen

21.03.2017

D.U. – DeutschUnterricht: fundiert, kompetenzorientiert, individualisiert

Fach: Deutsch

Referent(en): Stefan Rauwolf

Annahof Augsburg

Die Referenten stellen Ihnen das Konzept des Lehrwerks vor und zeigen auf, wie man mit D.U. Unterricht gestalten kann.
 

mehr Informationen

22.03.2017

Natur und Technik erforschen – adäquate Methoden anwenden und Kompetenzen vermitteln

Fach: Natur und Technik (B, Inf, Ph)

Referent(en): Margit Schmidt

Kongresshaus Rosengarten, Coburg

Im Vortrag wird an konkreten Beispielen aus Band 5 gezeigt, wie unsere Lehrwerksreihe Ihnen dabei hilft, nicht nur die Vorgaben des neuen LehrplanPLUS erfolgreich umzusetzen, sondern auch den Unterricht abwechslungsreich, interessant und motivierend zu gestalten.

mehr Informationen

22.03.2017

Campus B/C und der bayerische LehrplanPLUS: ein Blick in die Campus-Werkstatt

Fach: Latein

Referent(en): Reinhard Heydenreich

Kongresshaus Rosengarten Coburg

Die Referenten zeigen, wie Campus – neu die bewährte Konzeption weiterentwickelt und sie mit neuen Akzenten an die Anforderungen des LehrplanPLUS anpasst.

mehr Informationen

23.03. - 26.03.2017

Leipziger Buchmesse 2017

Messe Leipzig

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Im Rahmen des Deutschen Lehrertags bieten wir Ihnen auch interessante Vorträge zu einigen unserer aktuellen Lehrwerke an.

Sie finden uns vom 23. - 26.03.2017 in Halle 2, Stand-Nr. B200.

mehr Informationen

23.03.2017

Deutscher Lehrertag 2017

Messe Leipzig

Gemeinsam mit dem Verband Bildung und Erziehung organisiert der Verband Bildungsmedien e.V. wieder einen „Deutschen Lehrertag“ im Rahmen der Leipziger Buchmesse 2017. Er wird am Messedonnerstag (23. März 2017) von 10.15 bis 16.15 Uhr im Congress Center Leipzig stattfinden.

mehr Informationen

23.03.2017

Lebendig, spannend, authentisch – So geht Latein!

Fach: Latein

Referent(en): Frank Schwieger

Congress Center Leipzig

Frank Schwieger stellt in einem kurzweiligen Vortrag zeitgemäße Wege des Lateinunterrichts vor. Der Referent ist Gymnasiallehrer aus dem hohen Norden, zugleich aber auch renommierter Kinder- und Jugendbuchautor. Die Vernetzung beider Erfahrungswelten setzt neue (narrative) Akzente im Rahmen der Lehrbucharbeit.

mehr Informationen

23.03.2017

Ethik kompetent unterrichten

Fach: Ethik/Philosophie

Referent(en): Dr. Bernd Rolf

Congress Center Leipzig

Der Referent zeigt anhand praxisbezogener Beispiele auf, wie der Ethikunterricht gemäß den Vorgaben des neuen Lehrplans in Sachsen-Anhalt gestaltet werden kann. Im Vordergrund steht die Förderung der Schülerinnen und Schüler in den im Lehrplan festgelegten Kompetenzbereichen und Kompetenzschwerpunkten.
 

mehr Informationen

23.03.2017

Auf individuellen Wegen zum Ziel: mit heterogenen Lerngruppen im Deutschunterricht umgehen

Fach: Deutsch

Referent(en): Cora Gierse

Congress Center Leipzig

Deutschunterricht ist im Moment vielen Herausforderungen ausgesetzt: Kompetenzen sollen sinnvoll an Inhalte geknüpft werden, Standards treffen auf heterogene Lerngruppen.
Im Vortrag wird aufgezeigt, wie mit fundierten und trotzdem alltagstauglichen Konzepten gemeinsam gelernt werden kann und doch jeder Lerner seinen eigenen Weg dabei gehen kann.

 

mehr Informationen

25.03.2017

Unser Abenteuer Ethik geht weiter!

Fach: Ethik/Philosophie

Referent(en): Dr. Barbara Szlagor

Michel Hotel Landshut

Die Referenten zeigen Ihnen an ausgewählten Beispielen, wie die Anforderungen des LehrplanPLUS in der Neubearbeitung unseres Lehrwerks „Abenteuer Ethik“ umgesetzt wurden und geben Impulse für Ihren Ethik-Unterricht.

mehr Informationen

25.03.2017

D.U. – DeutschUnterricht: fundiert, kompetenzorientiert, individualisiert

Fach: Deutsch

Referent(en): Dr. Beate Wolfsteiner

Michel Hotel Landshut

Die Referenten stellen Ihnen das Konzept des Lehrwerks vor und zeigen auf, wie man mit D.U. Unterricht gestalten kann.
 

mehr Informationen

25.03.2017

Campus B/C und der bayerische LehrplanPLUS: ein Blick in die Campus-Werkstatt

Fach: Latein

Referent(en): Dr. Michael Lobe

C.C.Buchner Verlag Bamberg

Die Referenten zeigen, wie Campus – neu die bewährte Konzeption weiterentwickelt und sie mit neuen Akzenten an die Anforderungen des LehrplanPLUS anpasst.

mehr Informationen

25.03.2017

ROMA – So geht Latein!

Fach: Latein

Referent(en): Dr. Michael Lobe

C.C.Buchner Verlag Bamberg

Das neu konzipierte Lehrwerk ROMA führt wesentliche didaktische Ansätze der letzten Jahrzehnte zusammen und stellt sich zukunftsorientiert den Herausforderungen des Lateinunterrichts.

mehr Informationen

25.03.2017

LateinPlus – Einladung zum Lateintag

Fach: Latein

Referent(en): Michael Kargl, René Beron

WE Tagungszentrum München

Der neue LehrplanPLUS für Bayern tritt schrittweise ab dem Schuljahr 2017/2018 in Kraft. Um mit Ihnen über die neuesten Entwicklungen bei C.C.Buchner ins Gespräch zu kommen, laden wir Sie zu einem Lateintag nach München ein. Freuen Sie sich auf zwei interessante Vorträge und inspirierende Gespräche in lockerer Atmosphäre.

mehr Informationen

27.03.2017

Campus B/C und der bayerische LehrplanPLUS: ein Blick in die Campus-Werkstatt

Fach: Latein

Referent(en): Dr. Wilhelm Pfaffel

Max-Reger-Halle Weiden

Die Referenten zeigen, wie Campus – neu die bewährte Konzeption weiterentwickelt und sie mit neuen Akzenten an die Anforderungen des LehrplanPLUS anpasst.

mehr Informationen

27.03.2017

ROMA – So geht Latein!

Fach: Latein

Referent(en): Michael Meier

Max-Reger-Halle Weiden

Das neu konzipierte Lehrwerk ROMA führt wesentliche didaktische Ansätze der letzten Jahrzehnte zusammen und stellt sich zukunftsorientiert den Herausforderungen des Lateinunterrichts.

mehr Informationen

29.03.2017

Kompetenzorientierter Geschichtsunterricht an Realschulen

Fach: Geschichte

Referent(en): Christian Fritsche

Maritim Hotel, Nürnberg

Anhand von praktischen Beispielen zeigt der Referent auf, wie Sie mithilfe der passgenau konzipierten Reihe „Geschichte entdecken“ einen abwechslungsreichen Unterricht gestalten können und dabei die Anforderungen des neuen Lehrplans erfüllen.

mehr Informationen

29.03.2017

Das Abenteuer Ethik mit C.C.Buchner!

Fach: Ethik/Philosophie

Referent(en): Dr. Matthias Neumann

Maritim Hotel Nürnberg

Geben Sie Ihrem Ethikunterricht einen neuen Sinn! Stellen Sie die Kompetenzen Ihrer Schülerinnen und Schüler ins Zentrum Ihres modernen Unterrichts. Wie das gelingt, zeigt unsere Umsetzung des LehrplanPLUS.
 

mehr Informationen

30.03.2017

Kompetenzorientierter und differenzierter Mathematikunterricht im Gymnasium – perfekt abgestimmt auf den LehrplanPLUS!

Fach: Mathematik

Referent(en): Franz Eisentraut

Handwerkskammer Oberfranken, Hof

Es ist nicht alles neu am LehrplanPLUS: Auch künftig werden Inhalte eine zentrale Rolle im Mathematikunterricht spielen. Aber: Wichtig ist nicht nur, welchen Stoff Sie mit Ihren Schülern „durchnehmen“, sondern auch, welche Kompetenzen Ihre Schüler erwerben.

mehr Informationen

30.03.2017

Campus B/C und der bayerische LehrplanPLUS: ein Blick in die Campus-Werkstatt

Fach: Latein

Referent(en): Reinhard Heydenreich

Handwerkskammer Hof

Die Referenten zeigen, wie Campus – neu die bewährte Konzeption weiterentwickelt und sie mit neuen Akzenten an die Anforderungen des LehrplanPLUS anpasst.

mehr Informationen

30.03.2017

Der Cursus zum LehrplanPLUS – Tradition geht neue Wege

Fach: Latein

Referent(en): Michael Hotz

Annahof Augsburg

Der Vortrag stellt das Konzept des neuen CURSUS vor und erläutert anhand von ausgewählten Beispielen, wie Bewährtes fortgeführt und Innovatives eingeführt wird.

mehr Informationen

30.03.2017

ROMA – So geht Latein!

Fach: Latein

Referent(en): Maria Krichbaumer

Annahof Augsburg

Das neu konzipierte Lehrwerk ROMA führt wesentliche didaktische Ansätze der letzten Jahrzehnte zusammen und stellt sich zukunftsorientiert den Herausforderungen des Lateinunterrichts.

mehr Informationen

01.04.2017

Unser Abenteuer Ethik geht weiter!

Fach: Ethik/Philosophie

Referent(en): Simone Knjasew

Novum Businesscenter Würzburg

Die Referenten zeigen Ihnen an ausgewählten Beispielen, wie die Anforderungen des LehrplanPLUS in der Neubearbeitung unseres Lehrwerks „Abenteuer Ethik“ umgesetzt wurden und geben Impulse für Ihren Ethik-Unterricht.

mehr Informationen

01.04.2017

Kompetenzorientierter und differenzierter Mathematikunterricht im Gymnasium – perfekt abgestimmt auf den LehrplanPLUS!

Fach: Mathematik

Referent(en): Petra Leeb

Michel Hotel, Landshut

Es ist nicht alles neu am LehrplanPLUS: Auch künftig werden Inhalte eine zentrale Rolle im Mathematikunterricht spielen. Aber: Wichtig ist nicht nur, welchen Stoff Sie mit Ihren Schülern „durchnehmen“, sondern auch, welche Kompetenzen Ihre Schüler erwerben.

mehr Informationen

01.04.2017

Natur und Technik erforschen – adäquate Methoden anwenden und Kompetenzen vermitteln

Fach: Natur und Technik (B, Inf, Ph)

Referent(en): Erik Schuhmann

Kolpinghaus St. Erhard, Regensburg

Im Vortrag wird an konkreten Beispielen aus Band 5 gezeigt, wie unsere Lehrwerksreihe Ihnen dabei hilft, nicht nur die Vorgaben des neuen LehrplanPLUS erfolgreich umzusetzen, sondern auch den Unterricht abwechslungsreich, interessant und motivierend zu gestalten.

mehr Informationen

01.04.2017

Der Cursus zum LehrplanPLUS – Tradition geht neue Wege

Fach: Latein

Referent(en): Christine Ley-Hutton

Michel Hotel Landshut

Der Vortrag stellt das Konzept des neuen CURSUS vor und erläutert anhand von ausgewählten Beispielen, wie Bewährtes fortgeführt und Innovatives eingeführt wird.

mehr Informationen

01.04.2017

ROMA – So geht Latein!

Fach: Latein

Referent(en): Clement Utz, Andrea Kammerer

Kolpinghaus St. Erhard Regensburg

Das neu konzipierte Lehrwerk ROMA führt wesentliche didaktische Ansätze der letzten Jahrzehnte zusammen und stellt sich zukunftsorientiert den Herausforderungen des Lateinunterrichts.

mehr Informationen

01.04.2017

ROMA – So geht Latein!

Fach: Latein

Referent(en): Christina Englisch

Novum Businesscenter Würzburg

Das neu konzipierte Lehrwerk ROMA führt wesentliche didaktische Ansätze der letzten Jahrzehnte zusammen und stellt sich zukunftsorientiert den Herausforderungen des Lateinunterrichts.

mehr Informationen

30.08.2017

Binnendifferenzierung konkret mit Cursus A – neu

Fach: Latein

Referent(en): Reinhard Bode

Salem College, Überlingen

Im Rahmen der XXVIII. Sommerakademie Alte Sprachen laden wir Sie herzlich zu diesem Vortrag ein.

mehr Informationen