Startseite Termine & Veranstaltungen

Titelfinder

 

Leipziger Buchmesse

Alle Veranstaltungen der Reihe im Überblick

Leipziger Buchmesse 2020

Datum: 12.03. - 15.03.2020

Veranstaltungsort: Messe Leipzig

Stadt: Leipzig

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Im Rahmen des Deutschen Lehrertags bieten wir Ihnen auch interessante Vorträge zu unseren aktuellen Lehrwerken an.

Sie finden uns vom 12.15. März 2020 am Messestand B200 in Halle 2 in Leipzig.
 

Zudem erwarten Sie 50 % Messe-Prüfrabatt* für alle Fachlehrerinnen und Fachlehrer.

*Gültig nur am Messestand für alle Sortimentstitel (ausgenommen sind Titel von Fremdverlagen) bei Einzelbezug (zzgl. Versandkosten)

Keine Anmeldung erforderlich

mehr Informationen

Leipziger Buchmesse 2020 | Vortrag zum Thema Interdisziplinär unterrichten: Kunst ist überall, nicht nur im Museum

Datum: 12.03.2020

Veranstaltungsort: Messe Leipzig

Stadt: Leipzig

Fach: Kunst

Es referiert: Katja Heckes

Im Rahmen des Deutschen Lehrertags auf der Leipziger Buchmesse bieten wir Ihnen interessante Vorträge zu unseren aktuellen Lehrwerken an:

Kunst wird von Schülerinnen und Schülern allzu oft nur mit Museen und den „Alten Meistern“ assoziiert. Dabei lassen sich im Alltag fast überall künstlerische Eingriffe wie auch bewusste Interventionen entdecken. Und auch zu den Fächern Biologie, Religion und Sport lassen sich interessante Verknüpfungen erkunden. Diese neuen (Kunst-)Themen fördern einen fächerübergreifenden, innovativen Unterricht!

Bitte beim Veranstalter anmelden

mehr Informationen

Leipziger Buchmesse 2020 | Vortrag zum Thema Wege zur Stärkung der politischen Bildung oder: Wie politisch darf/muss Politikunterricht sein?

Datum: 12.03.2020

Veranstaltungsort: Messe Leipzig

Stadt: Leipzig

Fach: Politik

Es referiert: Dimitrios Kalpakidis und Christopher Hempel

Im Rahmen des Deutschen Lehrertags auf der Leipziger Buchmesse bieten wir Ihnen interessante Vorträge zu unseren aktuellen Lehrwerken an:

Der Vortrag setzt sich mit den Aufgaben von Unterricht und Lehrkräften in Zeiten polarisierender gesellschaftlicher Debatten auseinander. Er zeigt Möglichkeiten auf, wie im Politikunterricht nicht nur Wissen vermittelt, sondern mit Hilfe moderner Unterrichtsmaterialien auch kontrovers diskutiert und politische Urteilsbildung angebahnt werden kann.

Bitte beim Veranstalter anmelden

mehr Informationen