demnächst

Einführungsphase

Buchners Kolleg Geschichte – Neue Ausgabe Nordrhein-Westfalen - Einführungsphase
Bundesländer: Nordrhein-Westfalen
ca. € 31,50

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Erscheint im: 1. Quartal 2024

20% Prüfrabatt für Lehrkräfte
50% Prüfrabatt im Referendariat

Produktdetails 

Medienart:
Lehrbuch
ISBN:
978-3-661-32057-1
Stufe(n):
Sek II
Reihe:
Schularten:
Gesamtschule, Gymnasium
Bundesländer:
Nordrhein-Westfalen
Detailinformationen zur Genehmigungssituation in Ihrem Bundesland entnehmen Sie bitte den entsprechenden Schulbuchlisten. In Berlin, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern (Ausnahme: Religion), Saarland, Sachsen (Ausnahme: Ethik, Religion) und Schleswig-Holstein gibt es kein Zulassungsverfahren.
Herausgegeben von:
, Thomas Schulte
Bearbeitet von:
, Bernhard Böttcher, Tillmann Brozek, Meike Gönensay, Anne Gorgels, Cornelia Herbers-Rauhut, Florian Laufs, Bence Mauritz, Patricia Paland, Jan-Philipp Pomplun, Dennis Rütters, Niklas Schulte, Thomas Schulte, Sonja Seidel, Maximilian Seidel, Sabrina Tolksdorf, Sonja Wenzel, Anna Wolf

Informationen zum Titel 

32057 Einführungsphase

Die beiden Bände Buchners Kolleg Geschichte – Ausgabe Nordrhein-Westfalen (Einführungsphase und Qualifikationsphase) bieten Ihren Schülerinnen und Schülern eine fundierte und vielfältige Grundlage für einen problemorientierten, multiperspektivischen und kontroversen Geschichtsunterricht nach den Vorgaben des derzeit gültigen Kernlehrplanes. Ihnen als Lehrkraft ermöglicht die neue Reihe, lehrplangetreu, differenziert und hybrid zu unterrichten sowie selbstgesteuertes Lernen anzuleiten.

  • Beide Bände decken passgenau und transparent die Vorgaben aller Inhaltsfelder ab. Dabei werden die Kompetenzen und Lernziele jedes Inhaltsfeldes auf beginnenden Auftakt- und Orientierungsseiten klar formuliert. In der Qualifikationsphase werden Inhalte für Grund- und Leistungskurs farblich gekennzeichnet.
  • Eine übergreifend aufgebaute Operatorenschulung sowie strukturierte Methodenseiten mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung und Musterlösungen (per QR-Code abrufbar) bereiten die Schülerinnen und Schüler optimal auf die Anforderungen des Abiturs vor.
  • Kontrastierende Materialien fordern die Lerngruppe zum Einstieg in jedes Thema mittels zielgerichteter Arbeitsaufträge auf, eigenständig eine problemorientierte Fragestellung zu entwickeln und zu formulieren. Texte und Materialien aller Themenseiten sind auf diese Problemorientierung ausgerichtet.
  • Sonderseiten Geschichte kontrovers fördern die Urteilskompetenz, Sonderseiten Geschichte in Kultur und Gesellschaft den Gegenwartsbezug und die Wahrnehmung der Erinnerungskulturen.
  • Durch interaktive Aufgaben und Bildinformationen zu den Einstiegsmaterialien wie auch eine Verknüpfung des digitalen Schulbuchs click & study mit dem digitalen Lehrermaterial click & teach arbeiten Sie mit einem hybriden Schulbuch.
  • Abschlussseiten pro Inhaltsfeld (Wiederholung und Klausuraufgaben) ermöglichen eine Festigung, sinnvolle Vertiefung und Überprüfung des eigenen Lernerfolges.
  • Eine oberstufengemäße Selbsttätigkeit beim Lernen wird durch passende Angebote nachhaltig gefördert.
  • Binnendifferenziertes Arbeiten ermöglichen Arbeitsaufträge, die unterschiedliches Leistungsniveau, Tempo und Neigung in den Blick nehmen. Gestuftes binnendifferenzierendes Quellenmaterial fördert und fordert an der richtigen Stelle.
  • Die Kooperation der Lerngruppe wird durch geeignete Angebote innerhalb der Arbeitsaufträge gestärkt.
  • Die Bände unterstützen eine gezielte Abiturvorbereitung – durch Hinweise zum schriftlichen und mündlichen Abitur sowie durch abiturähnliche Klausuren am Ende jeden Kapitels zu den Themen der prüfungsrelevanten Inhaltsfelder (inkl. Erwartungshorizonte).

Kostenfreie Downloads 

Buchners Kolleg Geschichte NRW E-Phase: Inhaltsverzeichnis
Buchners Kolleg Geschichte NRW E-Phase: Leseprobe

Veranstaltungen

07.03.2024
WebSeminar

Historisches Lernen mit dem Schulbuch und Digitalität – ein Gegensatz?

Ort: WebSeminar (Vortrag im virtuellen Raum)
Fach: Geschichte
Es referieren: Dr. Cornelia Herbers-Rauhut, Thomas Schulte

Die letzten Jahre haben dem Geschichtsunterricht einen Schub an Digitalisierung gebracht – dennoch müssen natürlich weiter die „klassischen“ Themen und Lehrpläne umgesetzt werden. Was heißt in diesem Zusammenhang digitales Lernen? Muss Geschichtsunterricht komplett neu „gedacht“ werden, sind Geschichtsbücher überflüssig? Bieten hybride Formate neue Impulse und Herangehensweisen? Derartige Fragen möchte der Vortrag mithilfe konkreter Anwendungsbeispiele aus Buchners Kolleg Geschichte – Neue Ausgabe NRW aufzeigen.

 

07.05.2024
WebSeminar

Historisches Lernen mit dem Schulbuch und Digitalität – ein Gegensatz?

Ort: WebSeminar (Vortrag im virtuellen Raum)
Fach: Geschichte
Es referieren: Dr. Cornelia Herbers-Rauhut, Thomas Schulte

Die letzten Jahre haben dem Geschichtsunterricht einen Schub an Digitalisierung gebracht – dennoch müssen natürlich weiter die „klassischen“ Themen und Lehrpläne umgesetzt werden. Was heißt in diesem Zusammenhang digitales Lernen? Muss Geschichtsunterricht komplett neu „gedacht“ werden, sind Geschichtsbücher überflüssig? Bieten hybride Formate neue Impulse und Herangehensweisen? Derartige Fragen möchte der Vortrag mithilfe konkreter Anwendungsbeispiele aus Buchners Kolleg Geschichte – Neue Ausgabe NRW aufzeigen.

 

Wir sind für Sie da

Geschäftszeiten
Mo. - Do. 8:00 - 17:00 Uhr
Fr. 8:00 - 15:00 Uhr

Kontakt
Tel. +49 951 16098-200
E-Mail: Kontaktformular | Schulberatung

Digitalberatung
Mo., Mi., Fr.: 10:00 - 11:30 Uhr
Di., Do.: 14:00 - 15:30 Uhr
Tel. +49 951 16098-333
E-Mail: click & teach | click & study


Preise und Versand

Versandkostenfrei bei Webshop-Bestellungen von Privatkunden innerhalb Deutschlands

Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand


Lieferung

Schnelle Lieferung, ca. 2-5 Werktage

Zahlungsmethoden

Wir liefern per Rechnung, Kreditkarte oder PayPal.
Visa Inc. Mastercard PayPal

Mein Warenkorb